Einmal täglich Haschisch nasch ich...

Das war ein Erlebnis

Amsterdam ist toll!

Und unser "Urlaub" erst

Ein Kleinwagen als zu Hause. Essen in der Öffentlichkeit. Kein Klo, kein Waschen, keine Heizung. Hehe. Coffee Shops sind etwas Großartiges (es sei denn, Dave hat 'n Strohhalm oder Fabian kotzt oder kackt los lol). Das Transferium-Imperium ist böse und wir waren völlig ziellos und spontan. Das Glück ist eben mit den Dummen. Wir sind überall und nirgends Ewigkeiten gelaufen. Amsterdam hat tolle Leute, tolle Läden, tolle Mentalität und tolle Grachten. Man darf sich überall hinsetzen, aber nicht öffentlich trinken. Auch so Gespensterfahrer wie wir nicht. Aber wer braucht schon Alkohol? Alkohol macht nämlich nicht so tolle Lachflashs. Philips Lachflashs sind der Hammer, Fabian geht lieber kacken -lol-. Amsterdam hat tolle Mützen, übermäßig viele Fahrräder, Dealer, Bettler und Züge, die nach halb 1 nicht mehr fahren. Und große Käfer. Auch angesprayte. Amsterdam hat auch eine Wenckebach-Straße (Tribut an unseren Fahrer). Kaum zu glauben, dass wir auf der Rückfahrt nicht angehalten wurden. Ich mag KitKat-Chunkie. Aber ich mag keine Honigkekse...und auch keine Kn...Es gibt außerdem noch Pilze und Revolver! Wir haben keine Parkgebühr zahlen müssen Verschiedene Musiken --> Kontroversen Red Light District. Und Kääse. Der aber voll teuer war. Es gibt Kräfte, die einen an den Schultern nach vorne drücken. Zumindest, wenn man Afghanen geraucht hat -lol-. Viel zu viel Gras und Bobel Aber nun bin ich wieder daheim...leckt mich Mädels

21.10.06 16:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen